Festgeld Mercedes Benz Bank

Die Festzinsanlage der Mercedes Benz Bank
Die Bank Die Mercedes Benz Bank ist eine Tochtergesellschaft der Mercedes Benz Gruppe und ist vorwiegend im Geschäft mit Finanzierungen tätig. Die Finanzierungen betreffen dabei in erster Linie Fahrzeuge der Konzerngruppe, für die auch Leasing- und Versicherungsangebote zur Verfügung stehen.
Die Bank ist aber auch im Direktbankgeschäft tätig und erreicht so auch zahlreiche andere Kunden. Vertrieben werden hierbei in erster Linie Tagesgeld- und Festgeldprodukte sowie Sparpläne und Investmentfonds. Dabei kann die Mercedes Benz Bank immer topp Konditionen bieten und rangiert dabei bei Vergleichen immer auf den vorderen Plätzen.

Das Mercedes Benz Bank Festgeld
Kunden, die ihr Geld sicher anlegen wollen und für einige Zeit auf ihren Anlagebetrag verzichten können, bietet die Mercedes Benz Bank zwei verschiedene Festgeldprodukte.
Dies ist zum einen die Festzinsanlage, die für längere Laufzeiten konzipiert wurde. Anleger haben hier die Wahl zwischen zwei bis sechs Anlagejahren, wobei der Zins für die Anlage natürlich mit der Laufzeit ansteigt. Für eine zweijährige Festzinsanlage bietet die Mercedes Benz Bank hierbei 2,5% p.a. und ist somit wiederum auf den vorderen Plätzen bei Festgeldvergleichen zu finden. Anleger, die sich für eine längerfristige Anlage von sechs Jahren entscheiden, erhalten sogar 3,5% p.a. Der besondere Vorteil hierbei ist die jährliche Zinsgutschrift, durch die sich die Rendite der sechsjährigen Anlage sogar auf 3,82% p.a. erhöht.
Sparer hingegen, die ihr Geld lediglich kurzfristig anlegen wollen, können auf das Festgeld der Mercedes Benz Bank zurückgreifen. Es bietet Laufzeiten von drei, sechs, neun und zwölf Monaten und ist im Anschluss sofort wieder verfügbar. Die Zinssätze reichen hier bis zu 2% p.a.

Der Mindestanlagebetrag
Der Mindestanlagebetrag, der für die Anlagen gefordert wird, ist bei beiden Festgeldvarianten auf 2,500 Euro festgelegt. Höhere Anlagebeträge sind dabei natürlich kein Problem, denn auch die Sicherheit ist gegeben. Als deutsches Institut ist die Mercedes Benz Bank dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen, wodurch Kundeneinlagen im mehrstelligen Millionenbetrag abgesichert sind.